Spanisch/Kastilisch


Spanisch ist die zweitstärkste Muttersprache weltweit. Ungefähr 520 Mio. Menschen sprechen es. (Englisch haben ca. 360 Mio. als Muttersprache)

Spanier sprechen manchmal von Kastilisch, um den Unterschied zu anderen, in Spanien gebräuchlichen Sprachen wie Galizisch, Katalan etc. zu verdeutlichen.

Katalanisch/Katalan


Katalan wird in 2018 lt. dt. Wikipedia von ca. 9,2 Millionen gesprochen. Diese Anzahl schließt die ein, denen die Sprache aufgezwungen wurde. Die Anzahl der Muttersprachler wird mit 4,1 Mio im englischen Wikipedia angegeben.

Katalan wird in Spanien im wesentlichen in Katalonien und auf den balearischen Inseln gesprochen. Es ist die Sprache einer starken Minderheit, hauptsächlich in den ländlichen Gebieten. Die Mehrheit ist spanischsprachig

Valenciano


Valenciano ist ein Dialekt des Katalan und wird lt. dt. Wikipedia Stand 2018 von ca. 2,4 Millionen gesprochen, das englische Wikipedia spricht von 2,4 Mio. Muttersprachlern. Damit bleibt unklar, wievielen Menschen Valenciano in der Schule oder sonstwo aufgezwungen wurde. Ist aber auch unter quantitativen Gesichspunkten nicht so bedeutend.

Valenciano wird hauptsächlich in der Comunidad Valenciana gesprochen. Auch hier wird diese Sprache von einer starken Minderheit genutzt, vor allem in den ländlichen Gebieten; die Mehrheit ist spanischsprachig.

Wie läßt sich der Unterschied zwischen Spanisch und Katalan/Valenciano erkennen?

Die meisten spanische Hauptwörter enden auf "a" oder "o" in der Einzahl oder auf "as" oder "os" in der Mehrzahl.

Wörter, die wie im Deutschen auf "tion" oder "tionen" enden, wie z.B. Nation/Nationen, Konstruktion/Konstruktionen, Aktion/Aktionen etc., enden im Spanischen auf "ción" oder "ciones". Beispiel: Construcción/Construcciones.

Katalanische Hauptwörter enden selten auf "a", "o", "as" oder "os".
"tion" oder "tionen" ist im Katalanischen "ció" oder "cions". Beispiel: "Construcció/Construccions"

Wenn Sie an Ihrem Rathaus nur "ajuntament" lesen und das spanische Wort "ayuntamiento" nirgends entdecken, dann wissen Sie, dass man hier schon versucht, Spanisch zu verdrängen, obwohl es lt. den entsprechenden Verfassungen der autonomen Gemeinschaften eine der Offizialsprachen ist.

Offizialsprachen in Katalonien sind Spanisch, Katalan und Aran. In Valencia sind es Spanisch und Valenciano.